Jahreshauptversammlung 2013

Jahreshauptversammlung 2013
Sonntag, 24.03.2013 Carsten

Leider schwach besucht war die Generalversammlung des TK Blau-Weiß Asbach, als Vorsitzender Klaus Harbarth die anwesenden Mitglieder begrüßte. Er übermittelte Grüße von Bürgermeister Roland Lauer, der leider infolge eines anderen Termins nicht anwesend sein konnte.

In seinem statistischen Bericht erwähnte er vor allem das gute Bemühen von Trainer Sven Schneider in der Jugendarbeit. Des weiteren nannte er die Zahl der Mitglieder. Zur Zeit habe der Verein 180 Mitglieder, davon sind 120 aktiv und 60 passiv gemeldet. Auch hielt er einen kurzen Rückblick über die Standardveranstaltungen des vergangenen Jahres. Höhepunkt war wieder das Dorffest mit der vereinseigenen Cocktailbar am Kirchenhügel, welches wieder ein voller finanzieller Erfolg war.

Auch Sportwart Joachim Schönleber hielt einen kurzen Rückblick auf die vergangene Saison und die sportlichen Veranstaltungen. Er streifte die Leistungen der einzelnen Mannschaften, die sich am Spielbetrieb beteiligten. Dies waren: Damen, Damen 40, Herren I und Herren II sowie Herren 40. Erfreulich war für ihn, dass alle Mannschaften ihre Spielklasse erhalten konnten und kein Abstieg bedauert werden musste.

An den Klubmeisterschaften der einzelnen Mannschaften beteiligten sich nur die II. Herren- und die Herren 40 Mannschaft. Bei den II. Herren wurde Marco Lindner Sieger und bei den Herren 40 konnte sich Jörg Knebel als Klubmeister durchsetzen.

Sportwart Schönleber bedankte sich bei allen Mannschaften für ihre tatkräftige Unterstützung für den Tennisklub.

Jugendwartin Margarete Bell-Harbarth schilderte die erfreuliche Bilanz der Jugendarbeit. Am Spielbetrieb beteiligten sich zwei gemischte Mannschaften (U9 und U10), bei den Jungen spielten die U12-Spieler in Neckarelz mit und die U14 auf unserer Anlage. Alle Mannschaften konnten erfreuliche Ergebnisse erzielen. Des weiteren beteiligten sich vier Nachwuchsspieler an der Winterhallenrunde.

Auch zweiter Jugendwart Alexander Hölzner zog eine erfreuliche Bilanz über die Arbeit im Jugendbereich.

Der Kassenbericht von Kassenleiterin Elli Henrich, vorgetragen und erläutert vom Vors. Klaus Harbarth zeigte einen zufriedenstellenden Kassenbestand. Der aufgestellte Haushaltsplan von 2012 konnte nahezu eingehalten werden. Er betonte, dass am Ende dieser Saison die Plätze saniert werden müssen und hierfür wieder ein Kredit benötigt werde. Ein Angebot für die Sanierung wurde bereits eingeholt.

Die Kassenprüfer Fritz Bernhard und Jürgen Schust bescheinigten der Kassenleiterin eine gute und einwandfreie Buchführung. Es gab keinerlei Beanstandungen.

Die anschließende Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde einstimmig erteilt.

Vor den Neuwahlen bedankte sich Vorsitzender Klaus Harbarth bei Kassenleiterin Elli Henrich und bei der 2. Vorsitzenden Irmgard Hammel für ihre 20 bzw. 16jährige Tätigkeit im Leitungsteam des Vereins. Da beide nicht mehr für einen Vorstandsposten kandidierten, übergab er ihnen als Dank ein Blumengebinde.

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Klaus Harbarth
2. Vorsitzender: Joachim Schönleber
Kassenleiterin: Stefanie Maier
Schriftführer: Erwin Fritz
1. Sportwart: Sebastian Sinn
2. Sportwart: Marco Lindner
1. Jugendwart: Alexander Hölzner
2. Jugendwart: Margarethe Bell Harbarth
Kassenprüfer bleiben Fritz Bernhard und Jürgen Schust.
Für die Presse verantwortlich wird Erwin Fritz sein.

Nach den Neuwahlen stellte Vorsitzender Klaus Harbarth den neuen Haushaltsplan für 2013 vor und erläuterte ihn. Der Plan wurde einstimmig angenommen.

Unter Punkt Anträge und Verschiedenes wurde die Neuregelung der zu leistenden Arbeitsstunden besprochen und abgesegnet. Des weiteren wurde bekannt gegeben, dass in dieser Saison auch eine Jugendmannschaft U16 sich am Spielbetrieb beteiligen wird.

Mit dem Dank des Vorsitzenden an alle Anwesenden sowie an die alten bzw. neuen Vorstandsmitglieder wünschte er dem Verein weiterhin eine gute Zukunft und beendete die harmonisch verlaufene Versammlung.

Du interessierst dich für Tennis?

Hier klicken!
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.